Spielberichte Saison 2018

FC Welzheim - TSV Haubersbronn 3:1

Das Spiel zweier ebenbürtiger Mannschaften begann rasant, schon nach wenigen Minuten stand es 1:1. Danach erarbeiten sich beide Teams eine ganze Reihe von Möglichkeiten, doch erst gegen Ende der Partie gelangen den Gastgeberinnen in kurzer Folge die zwei entscheidenden Tore zum Sieg.

Tor: Franziska Foschiani

TSV Haubersbronn - TV Weiler 3:2

In einer engen Partie konnten sich die Gastgeberinnen in der ersten Spielhälfte einen 3:0 Vorsprung erspielen. In der zweiten Hälfte kam Weiler immer besser ins Spiel, die Heimmannschaft hielt jedoch dagegen und sicherte so den knappen Sieg.

Tore: Sophie Benz (2), Franziska Foschiani

TSF Gschwend - TSV Haubersbronn 4:0

 Beim Aufeinandertreffen des Tabellenführers gegen den Tabellenzweiten war die Heimmannschaft deutlich überlegen und siegte verdient. Die Gäste aus Haubersbronn lagen bereits nach einer Minute in Rückstand und fanden über die gesamte Partie hinweg nicht richtig ins Spiel.

TSV Haubersbronn - TSV Schornbach 7:0

Schon nach wenigen Minuten lag  die Heimmannschaft beim Lokalderby mit 2:0 in Führung. Der Vorsprung konnte dann kontinuierlich ausgebaut werden, so dass am Ende ein deutlicher Sieg der Gastgeberinnen stand.

Tore: Franziska Foschiani (3), Alena Heinle (4)

TV Weiler - TSV Haubersbronn 1:2

In einem engen Spiel hatten die Frauen des TSV das bessere Ende für sich. Nach einem Rückstand in der ersten Halbzeit fanden die Gäste in der zweiten Spielhälfte immer besser ins Spiel und konnten so die Partie noch drehen.

Tore: Johanna Engelhard, Franziska Foschiani

TSV Haubersbronn - FC Welzheim 1:3

Die Heimmannschaft ging zwar in Führung, fand aber über die gesamte Spielzeit hinweg nicht richtig in die Partie. Welzheim war insbesondere in der zweiten Halbzeit das bessere Team und gewann verdient.

Tor: Johanna Engelhard

TSV Haubersbronn - TSF Gschwend 3:2

Die Heimmannschaft kontrollierte das Spiel über weite Strecken, ließ jedoch viele hochkarätige Chancen ungenutzt. So wurde das Spiel zum Ende hin noch einmal unnötig spannend, letztlich gewann der TSV aber verdient.

Tore: Franziska Foschiani (2), Lisa Weidler

TSV Schornbach - TSV Haubersbronn 0:4

Im Derby gegen Schornbach konnten sich die Haubersbronner Fußballerinnen verdient durchsetzen. Aus einer sicheren Defensive heraus, die kaum gegnerische Möglichkeiten zuließ, konnten sich die Gäste schon in der ersten Spielhälfte eine  ganze Reihe von guten Torchancen erspielen und mit 3:0 in Führung gehen. Auch in der zweiten Halbzeit ergaben sich viele Möglichkeiten, die aber zu oft ungenutzt blieben. Alles in allem zeigte Haubersbronn aber eine ansprechende spielerische und kämpferische Leistung.

Es spielten: Lara Bihlmaier, Alena Heinle, Sophie Benz, Franziska Foschiani, Aylin Deiss, Johanna Engelhard, Sarah Sing, Annika Härer, Lisa Weidler, Lena Weger, Tamara Holthausen

Tore: Alena Heinle (2), Johanna Engelhard, Lena Weger

TSV Haubersbronn – SC Fornsbach  4:1

Gegen einen spiel- und kampfstarken Gegner ging die Heimmannschaft früh durch einen Freistoßtreffer in Führung. Der Ausgleich fiel nach einer unübersichtlichen Strafraumsituation im Anschluss an eine Ecke. Doch noch vor dem Halbzeitpfiff gelang Annika Härer in ihrem ersten Spiel für die Damen die erneute Führung. In der zweiten Spielhälfte kontrollierten die Gastgeberinnen das Spiel zunehmend, erarbeiteten sich viele Torchancen und gewannen letztlich verdient.

Es spielten: Alena Heinle, Anne Stark, Sophie Benz, Franziska Foschiani, Aylin Deiss, Johanna Engelhard, Sarah Sing, Annika Härer, Tanja Hasenjäger, Lisa Weidler

Tore: Franziska Foschiani (3), Annika Härer

Spielberichte Saison 2017

TV Weiler - TSV Haubersbronn 5:5

Wie schon im Hinspiel war das Derby gegen Weiler eine äußerst enge Angelegenheit. In einer insgesamt recht zerfahrenen, von Fernschüssen geprägten Partie lag die Gastmannschaft schon früh mit zwei Toren hinten und musste über die gesamte Spielzeit hinweg einem Rückstand hinterherlaufen. Am Ende reichte es dann aber doch noch für ein leistungsgerechtes Unentschieden.

Es spielten: Lara Bihlmaier, Anne Stark, Lisa Weidler, Sophie Benz, Franziska Foschiani, Johanna Engelhard, Lena Weger, Patricia Fuchs

Tore: Franziska Foschiani (3), Patricia Fuchs (2)

 

TSV Haubersbronn – TSV Holzmaden  9:1

Bei hochsommerlichen Temperaturen sahen die Zuschauer ein sehr faires, aber etwas einseitiges Spiel. Die Heimmannschaft war von Beginn an deutlich überlegen, ging schnell in Führung und baute diese bis zum Halbzeitpfiff kontinuierlich auf 4:0 aus. In der zweiten Spielhälfte gelang den Gästen aus Holzmaden der Ehrentreffer, am klaren Endergebnis änderte das jedoch nichts.

Es spielten: Lara Bihlmaier, Anne Stark, Sophie Benz, Franziska Foschiani, Aylin Deiss, Johanna Engelhard, Sarah Sing, Lena Weger, Patricia Fuchs, Tanja Hasenjäger

Tore: Franziska Foschiani (2), Patricia Fuchs (5), Tanja Hasenjäger, Eigentor

 

TSV Haubersbronn – FC Welzheim  4:1

Nach der frühen Gästeführung geriet die Heimmannschaft zunächst etwas außer Tritt und brauchte einige Zeit, um sich wieder zu fangen. Aber schon zur Halbzeit konnte man den Rückstand in eine 2:1 Führung drehen. In der zweiten Spielhälfte waren die Haubersbronner Damen deutlich überlegen und nutzten zwei ihrer zahlreichen Chancen zum verdienten 4:1 Sieg.

Es spielten: Lara Bihlmaier, Anne Stark, Lisa Weidler, Sophie Benz, Franziska Foschiani, Aylin Deiss, Johanna Engelhard, Alena Heinle, Sarah Sing, Sarah Degele

Tore: Franziska Foschiani (3), Alena Heinle

 

TSV Schlierbach - TSV Haubersbronn 2:7

Im Spiel zweier ungeschlagener Mannschaften konnten sich die Haubersbronner Damen mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung verdient durchsetzen und sich damit an der Tabellenspitze etwas absetzen. Nach einer 2:1 Pausenführung gelang der Gästemannschaft vor allem in der zweiten Spielhälfte eine Reihe sehenswerter Spielzüge, die sie erfolgreich abschließen konnte.

Es spielten: Lara Bihlmaier, Anne Stark, Lisa Weidler, Sophie Benz, Franziska Foschiani, Lena Weger, Johanna Engelhard, Patricia Fuchs, Alena Heinle, Sarah Sing, Tanja Hasenjäger

Tore: Franziska Foschiani (3), Patricia Fuchs (4)

 

TSV Schornbach - TSV Haubersbronn 0:5

Beim Lokalderby hatte die Gästemannschaft den besseren Start und ging mit einer 2:0 Führung in die Halbzeitpause. In der zweiten Hälfte waren die Haubersbronner Damen zwar überlegen, konnten ihre Chancen zunächst jedoch nicht nutzen. Erst gegen Spielende gelangen in rascher Folge noch drei Tore, die zum Teil sehr sehenswert waren.

Es spielten: Lara Bihlmaier, Anne Stark, Lisa Weidler, Sophie Benz, Franziska Foschiani, Lena Weger, Johanna Engelhard, Patricia Fuchs, Alena Heinle

Tore: Franziska Foschiani, Patricia Fuchs (2), Alena Heinle (2)

 

TSV Haubersbronn - TV Weiler 3:1

In einem engen Spiel hatte die Heimmannschaft, die eine hervorragende kämpferische Leistung zeigte, das glücklichere Ende für sich. Die Gäste aus Weiler gingen schon früh mit einem Fernschuss in Führung, Haubersbronn schaffte aber noch vor der Halbzeitpause den Ausgleich. In der zweiten Hälfte kam die Heimmannschaft besser ins Spiel, erspielte sich eine ganze Reihe vielversprechender Chancen und zog auf 3:1 davon, hatte dann aber auch etwas Glück, dass Weiler zweimal nur das Aluminium traf.

Es spielten: Lara Bihlmaier, Anne Stark, Lisa Weidler, Sophie Benz, Franziska Foschiani, Lena Weger, Johanna Engelhard

Tore: Franziska Foschiani (3)

 

TSV Holzmaden - TSV Haubersbronn  2:7

Die Haubersbronner Damen, die aufgrund des Fehlens der Stammtorhüterinnen mit den Feldspielerinnen Franziska Foschiani und Lena Weger im Tor spielten, gingen schnell in Führung, hatten dann aber eine kurze Schwächephase, in der Holzmaden der Ausgleich gelang. Danach fanden die Gäste schnell wieder in die Spur und kontrollierten die Partie über den gesamten Spielverlauf hinweg. Mit großem Kampfgeist und sehenswerten Spielzügen gewannen sie auch in dieser Höhe verdient.

Es spielten: Anne Stark, Lisa Weidler, Alena Heinle, Franziska Foschiani, Lena Weger, Patricia Fuchs, Johanna Engelhard

Tore: Franziska Foschiani, Patricia Fuchs (3), Alena Heinle (3)

 

FC Welzheim - TSV Haubersbronn  2:6

Die Gästemannschaft machte von Anfang an Druck und lag nach 15 Minuten schon mit 3:0 in Führung. Als Haubersbronn daraufhin etwas nachlässig wurde, nutzte dies die Heimmannschaft und kam auf 2:3 heran. In der zweiten Halbzeit erspielten sich die Gäste zahlreiche Chancen und gewannen auch in der Höhe verdient.

Es spielten: Lara Bihlmaier, Anne Stark, Sophie Benz, Lisa Weidler, Alena Heinle, Franziska Foschiani,  Lena Weger, Tanja Hasenjäger, Patricia Fuchs, Aylin Deiss, Johanna Engelhard

Tore: Franziska Foschiani (4), Patricia Fuchs (2)

 

TSV Haubersbronn - TSV Kohlberg 1:2

Die Haubersbronner Frauen mussten sich in der ersten Pokalrunde den Gästen aus Kohlberg in einem Spiel auf Augenhöhe knapp geschlagen geben. Nach der Gästeführung gelang zunächst der Ausgleich durch ein Freistoßtor, den erneuten Rückstand konnte die Heimmannschaft trotz zahlreicher Chancen aber nicht mehr wettmachen.    

Es spielten: Lara Bihlmaier, Anne Stark, Sophie Benz, Lisa Weidler, Alena Heinle, Franziska Foschiani,  Lena Weger, Tanja Hasenjäger, Patricia Fuchs, Aylin Deiss

Tor: Franziska Foschiani

 

TSV Haubersbronn - TSV Schlierbach 3:3

Gleich im ersten Spiel der Saison sahen die Zuschauer einen echten Krimi. Gegen ein technisch und spielerisch starkes Team aus Schlierbach gingen die Haubersbronner Damen zwar zunächst in Führung, mussten dann aber noch vor der Pause den Ausgleich hinnehmen. In der zweiten Halbzeit gerieten die Gastgeberinnen dann zweimal in Rückstand, kämpften aber bis zum Schluss für den Ausgleich. Dieser gelang schließlich Sekunden vor dem Ende. So trennten sich die Mannschaften mit einer gerechten Punkteteilung.

Es spielten: Sonja Früh, Anne Stark, Sophie Benz, Lisa Weidler, Alena Heinle, Franziska Foschiani, Johanna Engelhard, Lena Weger, Tanja Hasenjäger, Patricia Fuchs, Aylin Deiss

Tore: Franziska Foschiani, Patricia Fuchs (2)

TSV Haubersbronn

Abteilung Fußball

Lauswiesen 2

73614 Schorndorf

Besucher seit dem 01.10.2010

Counter/Zähler